Familie - Familie

Diese Familienseite soll in erster Linie dem Nutzen unserer Kinder dienen. UrUr- Vorsilben sind daher aus deren Sicht abgezählt. Einige verfolgen ihre Sippe bis zu Karl dem Grossen und sonnen sich mit Spass in deren Meriten. Hier sollen nicht so sehr homöopathische Verwandtschaftsverhältnisse*, sondern Spass und Nutzen freigelegt werden.

Verwandte ähnlichen Alters
Verwandte bekommen wir geschenkt. Man muss sie nur auftun und Verbindungen pflegen. Vitamin B(eziehung) ist immer gegenseitig nützlich und angenehm.

Familienursprünge
Unsere Familienursprünge sind sehr vielfältig. So gibt es nicht nur gut gemischte Gene, sondern auch viel zu lernen. Nicht jede schlechte Erfahrung muss man selbst machen.

Wer hat's weit gebracht?
Deutschland ist immer noch eher eine Abstammungsgesellschaft als eine Leistungsgesellschaft. Eine gute Herkunft hilft einem weiter, als in anderen Ländern. Etwas Gutes ganz neu aufzubauen ist dafür schwieriger. Nun denn, die Welt steht Euch offen. Nutzt was Euch gegeben ist und geht wohin ihr wollt.

Ideen und Lehren
Wir zählen die Ahnen nicht aus Ego Gründen. Was also können wir von Ihnen lernen?

Segeberger Gloges
Die Segeberger Grosseltern kamen aus Breslau und Braunschweig, deren Kinder lernten alle etwas völlig unterschiedliches und zogen in alle Himmelsrichtungen. Bonmots und Bilder aus der älteren und neueren Sippengeschichte.


Einige Bilder und Seiten sind als PopUps gestaltet. Eventuell müsst Ihr im Google Bar oder Browser den PopUp Blocker abschalten, um sie zu sehen.

Die jüngeren Leser werden noch nicht alles verstehen, weil bestimmte geschichtliche oder wirtschaftliche Zusammenhänge erwähnt und nicht erklärt werden, die in der Schule noch nicht dran kamen, vielleicht auch gar nicht mehr drankommen. Wissenswert sind sie meiner Ansicht nach schon und was fehlt, gibt es wenn schon nicht im Netz, dann bei mir.

Die älteren Leser werden hier und da nicht einverstanden sein. Wenn ich mal alt bin und Zeit habe, bau ich vielleicht ein Gästebuch oder Blogsystem dran und dann kann jeder seinen Senf dazugeben.

* Auch Samuel Hahnemann,der Begründer der Homöopathie ist übrigens Euer Verwandter, allerdings eher ein homöopathischer Verwandter. Euer Grossvater, der Apotheker Wolfgang Gloge hätte gesagt: Keine Wirkungen - keine Nebenwirkungen.